Publikationsliste  

2018


220.   Salomon F

Verantwortungsvoll entscheiden: Maßnahmen beenden oder nicht?

Ethische Aspekte der Reanimation

Pflegezeitschrift 2018, DOI 10.1007/s41906-018-0717-0

online first: http://link.springer.com/article/10.1007/s41906-018-0717-0

leicht gekürzte Fassung der Publikation Nr. 211


219.   Tiesmeier J, Salomon F, Lehning B, Tomaszczyk M, Henzler D, Jakob T

Palliativmedizinisches Denken und Handeln im Notarztdienst –
eine Befragung zur Strukturqualität

Z Palliativmedizin 2018; 19: 2015-2013 (Nachdruck von Nr. 208)


218.   Salomon F

Der Wille des Patienten in der Intensivmedizin: Patientenverfügung

in: Kluge S, Marx G, Janssens U, Zacharowski K (Hrsg): Management in der Intensivmedizin. Führung, Organisation, Planung und Steuerung. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2018, 372 - 376


217.   Salomon F, Lehning B, Jakob T, Tiesmeier J

Palliativmedizinische Notfallpatienten - Teil 2: Das Lebensende

retten 2018; 7:37 - 47


216.   Tiesmeier J, Lehning B, Jakob T, Salomon F

Palliativmedizinische Notfallpatienten Teil 1 - Handlungsoptionen und Symptomkontrolle

retten 2018; 7:25 - 36


215.   Salomon F
Ethische Herausforderungen realer Fälle
in: Salomon F (Hrsg): Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin, 3. aktualisierte und erw. Auflage, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2018, 367 – 404


214.   Welsch B, Salomon F

Kooperation und Kommunikation - gute Entscheidungen in der Intensivmedizin brauchen ein gutes Team

in: Salomon F (Hrsg): Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 3. aktualisierte und erw. Auflage,
Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2018
, 205 - 216


213.   Salomon F
Das Menschenbild als Entscheidungshintergrund intensivmedizinischen Handelns
in: Salomon F (Hrsg): Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft,
3. aktualisierte und erw. Auflage,
Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2018
, 66 – 77


212.   Salomon F (Hrsg)
Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin – Konkrete Entscheidungshilfen in Grenzsituationen. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage,
Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2018


211.   Salomon F

Beendigung einer Reanimation - Ethische Aspekte einer verantwortungsvollen Entscheidung

Notfall + Rettungsmedizin, 21(3), 199-204

online: 02.02.2018   http://link.springer.com/article/10.1007/s10049-018-0408-9


2017


210.   Salomon F

Weltanschauliche und kulturelle Hintergründe bei Therapieentscheidungen in der Intensivmedizin

in: Kluge S, Markewitz A, Schwab S, Putensen C, Quintel M, Sybrecht G.W. (Hrsg.): DIVI Jahrbuch 2017/2018. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2018, 31-37


209.   Salomon F, Salomon M

Ethische und rechtliche Aspekte.
In: Leuwer M, Marx G, Trappe H-J, Zuzan O (Hrsg): Checkliste Intensivmedizin. 5. überarbeitete Aufl., Thieme, Stuttgart New York, 2018, 143 – 152


208.    Tiesmeier J, Salomon F, Lehning B, Tomaszczyk M, Henzler D, Jakob T

Palliativmedizinisches Denken und Handeln im Notarztdienst –
eine Befragung zur Strukturqualität

Notarzt 2017; 33: 212–219


207.    Salomon F

Sterben und Tod in der Notaufnahme

In: Moecke H, Lackner C K, Dormann H, Gries A (Hrsg): Das ZNA-Buch, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2. Auflage, 2017, 532-536


206.    Michels G, Nies R, Ortmann S, Pfister R, Salomon F

Management eines älteren Patienten in der Notaufnahme
am Lebensende - Eine medizinethische Herausforderung

Med Klin Intensivmed Notfmed - DOI 10.1007/s00063-017-0329-2

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28776066


205.    Neitzke G, Böll B, Burchardi H, Dannenberg K, Duttge G,  Erchinger R, Gretenkort P,  Hartog C, Knochel K,  Liebig M,  Michalsen A, Michels G, Mohr M, Nauck F, Radke P, Salomon F, Stopfkuchen H, Janssens U

Dokumentation der Therapiebegrenzung - Empfehlung der Sektion Ethik der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) unter Mitarbeit der Sektion Ethik der Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN)

Med Klin Intensivmed Notfmed 112; 2017:527-530 - DOI10.1007/s00063-017-0321-x

DIVI 8 (3), 2017, 95-97

MedR 2018; 36:85-87

http://www.divi.de/empfehlungen/therapiezielbegrenzung.html

http://www.dgiin.de/aktuelles/leitlinien.html

https://youtu.be/sH5pGbFxuEk


204.    Heubel F, Schulze-Kruschke C, Salomon F

Strafbar oder nicht? - Das Sterbehilfegesetz verunsichert

Pflegezeitschrift 70 (4), 20-22


2016

 

203.    Gruß M, Salomon F

Autonomie und Fürsorge in der Intensivmedizin -
Praktisches Vorgehen in schwierigen Situationen

Anaesthesist 65 (11); 2016:875-888

http://link.springer.com/article/10.1007/s00101-016-0222-z


202.    Neitzke G, · Burchardi H, · Duttge G, · Hartog C, Erchinger R,· Gretenkort P, Michalsen A,·Mohr M,· Nauck F, · Salomon F, · Stopfkuchen H, · N. Weiler ·
U. Janssens

Grenzen der Sinnhaftigkeit von Intensivmedizin -
Positionspapier der Sektion Ethik der DIVI

Med Klin Intensivmed Notfmed 2016, 111:486-92 - DOI 10.1007/s00063-016-0202-8

Intensiv-News 2016 (5), 20:28-30

DIVI 8 (1), 2017, 12-18

https://www.youtube.com/watch?v=RytrMTQBFjk


201.    Salomon F, Bleibaum B

Mobile Ethikberatung in Lippe (MELIP)

Hospiz-Dialog Nordrhein-Westfalen, Juli 2016, Ausgabe 68, 13 - 15

https://alpha-nrw.de/wp-content/uploads/2016/07/68-hospiz-dialog-juli-2016.pdf


200.    Salomon F 

Ethischen Fragen geistesgegenwärtig begegnen

in: Ehm S, Giebel A, Lilie U, Prönneke R (Hg.): Geistesgegenwärtig behandeln. Existenzielle Kommunikation, Spiritualität und Selbstsorge in der ärztlichen Praxis. Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 2016, 259 - 272   

 

199.    Salomon F

Rezension:

Andrea Dörries, Volker Lipp (Hrsg.) (2015): Medizinische Indikation - Ärztliche, ethische und rechtliche Perspektiven. Grundlagen und Praxis

Deutsches Ärzteblatt 113, Heft 10, 11.03.2016, A 445

http://www.aerzteblatt.de/archiv/175213/Medizinische-Indikation-Begriff-ist-einem-steten-Wandel-unterworfen

 

198.    Hahnenkamp K, Janssens U, Beckmann M, Burchardi H, Guttge G., Falthauser A, Hansen H-P, Hartog C, Erchinger R, Gretenkort P, Komm N, Lücking KM, Michalsen A, Mohr M, Nauck F, Neitzke G, Salomon F, Söffker G, Stopfkuchen H, Weiler N

Entscheidungen bei potentiellen Organspendern

Gemeinsames Positionspapier der Sektion Ethik und der Sektion Organspende und -transplantation der DIVI

Anästh Intensivmed 57, 2016, 152 - 153

DIVI 7, 2016, 10 - 11

medstra (Zeitschrift für Medizinstrafrecht) 2, 2016, 90 - 92 

 

197.    Salomon F
Ethische Herausforderungen realer Fälle
in: Salomon F (Hrsg): Praxisbuch Ethik in der Notfallmedizin
Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2016, 353 – 378

 

196.    Salomon F

Das Menschenbild als Entscheidungshintergrund in der Notfallmedizin
in: Salomon F (Hrsg): Praxisbuch Ethik in der Notfallmedizin
Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
, Berlin 2016, 27 – 36  

 

195.    Salomon F (Hrsg)
Praxisbuch Ethik in der Notfallmedizin – Orientierungshilfen für kritische Entscheidungen
Medizinisch Wissenschaftl
iche Verlagsgesellschaft, Berlin 2016

  

2015

 

194.    Salomon F

Besondere ethische Herausforderungen in der Intensivmedizin

in: Marckmann G (Hg): Praxisbuch Ethik in der Medizin

Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2015, 327 - 335 

 

193.    Salomon F

Möglichkeiten und Grenzen der Intensivmedizin

in: Ullrich L, Stolecki D (Hg): Intensivpflege und Anästhesie.
Thieme, Stuttgart New York, 3. überarbeitete und erweiterte Aufl. 2015, 104 - 119
 

 

192.    Salomon F

Sterben und Tod im OP

In: Diemer M, Taube C, Ansorg J, Heberer J, von Eiff W (Hrsg): Handbuch OP-Management 

Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2015, 415 - 417 

 

191.    Neitzke G, Riedel A, Brombacher L, Heinemann W, Herrmann B, AG Ethikberatung im Gesundheitswesen

Empfehlungen zur Erstellung von Ethikleitlinien in Einrichtungen des Gesundheitswesens

Ethik Med 27, 2015, 241-248

http://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00481-015-0354-8

 

190.    Salomon F

Einrichtung einer Ethikberatung

Med Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin 110, 2015, 204 - 209

(online publiziert siehe Nr. 187) 

 

189.    Salomon F

Kommunikation im multiprofessionellen Behandlungsteam

Imago Hominis 22, 2015, Heft 1, 11 - 20 

 

188.    Salomon F
Palliativmedizin - Ethische Herausforderungen der palliativmedizinischen Begleitung von Intensivpatienten

Anästhesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 50, 2015, 48 - 53 

 

2014

 

187.   Salomon F

Einrichtung einer Ethikberatung

Med Klinik, Juni 2014, (DOI) 10.1007/s00063-014-0393-9

http://link.springer.com/article/10.1007/s00063-014-0393-9

(gedruckt siehe Nr. 190) 

 

186.   Salomon F 

Rezension: 

Fabian Kliesch (2013) Das Ethos der Bundesärztekammer. Eine Untersuchung ihrer Verlautbarungen zu Themen des Lebensanfangs und Lebensendes

Ethik Med 26, 2014,173-174 (online siehe Nr. 183)

 

185.    Salomon F, Salomon M

Ethische und rechtliche Aspekte.
In: Leuwer M, Marx G, Trappe H-J, Zuzan O (Hrsg): Checkliste Intensivmedizin.4. aktual. Aufl., Thieme, Stuttgart New York, 2014, 140 – 149
 

 

2013 

 

184.    Salomon F

Ärztliche Ethik - Sensibilität für das Individuelle. Rezension: Fabian Kliesch: Das Ethos der Bundesärztekammer.

Deutsches Ärzteblatt 110, Heft 45, 08.11.2013, A 2142 

http://www.aerzteblatt.de/archiv/148696/Aerztliche-Ethik-Sensibilitaet-fuer-das-Individuelle

 

183.    Salomon F

Rezension:

Fabian Kliesch (2013) Das Ethos der Bundesärztekammer. Eine Untersuchung ihrer Verlautbarungen zu Themen des Lebensanfangs und Lebensendes

Ethik Med, Online-Publikation September 2013 (print siehe Nr. 186) 

http://link.springer.com/article/10.1007/s00481-013-0275-3 

 

182.    Agbih S, Enk, K, Gerling A, Giese C, Haas M, Heubel F, Hildebrandt-Wiemann H, Hofmann I, Kohlen, H, Krupp U, Linder H, Meldau U, Müller J, Nordmann I, Rabe M, Ringer A, Salomon, F, Sauer T, Schulze Kruschke C, Schütze L 

Warum die Pflegekammer notwendig ist!

Stellungnahme der AG "Pflege und Ethik" in der AEM, September 2013 

http://www.aem-online.de/d2o4w6n8l1o3a5d7f9i2l4e6s/236_Pflegekammer%20Version%20AEM%20Website%203%209%202013.pdf

  

181.     Salomon F, Janssens U, Burchardi H, Duttge G, Erchinger R, Gretenkort P, Mohr, M, Nauck F, Schmucker P, Simon A, Stopfkuchen H, Valentin A, Weller N, Neitzke G

Stellungnahme auf den Leserbrief von Sedemund-Adip und Strätling durch die Sektion Ethik der DIVI

DIVI 4, 2013, 73

Anaesthesist 62, 2013, 489-490

  

180.     Loos W, Salomon F
Notfälle aus der Gynäkologie und Geburtshilfe.
 

In: Scholz J, Sefrin P, Böttiger BW, Dörges V, Wenzel V (Hg): Notfallmedizin, 3. vollständig überarb. und erw. Aufl., Thieme, Stuttgart, 2013, 350 - 358

  

179.      Janssens U, Burchardi H, Duttge G, Erchinger R, Gretenkort P, Mohr M, Nauck F, Rothärmel S, Salomon F, Schmucker P, Simon A, Stopfkuchen H, Valentin A, Weiler N, Neitzke G
Therapiezieländerung und Therapiebegrenzung in der Intensivmedizin – Positionspapier der DIVI
https://www.online-divi.de/img/DIVI/content/positionspapier_ethik_2012.pdf
Medizinrecht 30, 2012:647-650,
Medizinische Klinik 108, 2013:47-52,
Anaesthesist 62, 2013:47-52

 

2012 

  

178.    Salomon F

Ethische Fallbesprechung

MedReport 18. 36.Jg, 2012, 13 

 

177.    Salomon F
Ethische Herausforderungen realer Fälle
in: Salomon F (Hrsg): Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin, 2. aktualisierte und erw. Auflage, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2012, 321 – 355

 
176.   Haynert H, Salomon F
Kommunikation im Team als Voraussetzung gemeinsam getragener Entscheidungen
in: Salomon F (Hrsg): Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin, 2. aktualisierte und erw. Auflage, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2012, 231 – 240

 
175.   Salomon F
Das Menschenbild als Entscheidungshintergrund intensivmedizinischen Handelns
in: Salomon F (Hrsg): Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft,
2. aktualisierte und erw. Auflage,
Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2012
, 67 – 77

  

174.   Salomon F (Hrsg)
Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin – Konkrete Entscheidungshilfen in Grenzsituationen. 2., aktualisierte u. erw. Auflage,
Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2012

 

173.    Salomon F

Selbstbestimmung im Sterben - Was ist auf der Intensivstation möglich?

Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung 1, 2012, 178-179 

 

2011

  

172.    Salomon F 

Der klinische Alltag verlangt nach Ethik

Internetseite der Akademie für Ethik in der Medizin (AEM)
http://www.aem-online.de/d2o4w6n8l1o3a5d7f9i2l4e6s/161_Salomon_Der%20klinische%20Alltag%20verlangt.pdf

 

 

2010

 
171.    Salomon F
Das Patientenverfügungsgesetz 2009 – Chancen und Probleme für die ärztliche Praxis, in: Honnefelder L, Sturma D, Beckmann JP, Horn C, Siep L (Hrsg): Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik, Band 15, Walter de Gruyter, Berlin 2010, 179 - 192

 
170.    Salomon F
Möglichkeiten und Grenzen der Intensivmedizin
in: Ullrich L, Stolecki D, Grünewald M (Hg): Intensivpflege und Anästhesie.
Thieme, Stuttgart New York, 2. Aufl. 2010, 55 – 71

 
169.    Salomon F, Ziegler A
Vier Seiten einer Entscheidung – Medizinische Seite
in: Arbeitsgruppe „Pflege und Ethik“ der Akademie für Ethik in der Medizin e.V. (Hrsg)
Essen und Trinken im Alter – mehr als Ernährung und Flüssigkeitsversorgung. Ethische Aspekte
Reihe Pflegiothek, Cornelsen, Berlin 2010, 13 – 17

 
168.    Arbeitsgruppe „Pflege und Ethik“ der Akademie für Ethik in der Medizine.V. (Hrsg)
Essen und Trinken im Alter – mehr als Ernährung und Flüssigkeitsversorgung. Ethische Aspekte
Reihe Pflegiothek, Cornelsen, Berlin 2010

  

167.    Vorstand der Akademie für Ethik in der Medizin e.V.

Standards für Ethikberatung in Einrichtungen des Gesundheitswesens

Ethik Med 22, 2010, 149-153 

 

166.    Salomon F
Ökonomie und Ethik im Klinikalltag. Der Arzt im Spannungsfeld zwischen Patientenwohl und Wirtschaftlichkeit.
Anästhesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 45, 2010, 128 – 131

  

165.    Salomon F, Salomon M
Ethische und rechtliche Aspekte.
In: Leuwer M, Marx G, Trappe H-J, Zuzan O (Hrsg): Checkliste Intensivmedizin.3.Aufl., Thieme, Stuttgart New York, 2010, 118 – 126

 

2009

 
164.    Salomon F
Zum Menschenbild des AT
Unterricht in der Oberstufe - Materialien und Anregungen für den Evangelischen Religionsunterricht in der Jahrgangsstufe 11, RU-Werkstatt Oberstufe 11.4, Gymnasialpädagogische Materialstelle Erlangen, 2009, S.27-28

 
163.    Salomon F
Menschenbild der Medizin
Unterricht in der Oberstufe - Materialien und Anregungen für den Evangelischen Religionsunterricht in der Jahrgangsstufe 11, RU-Werkstatt Oberstufe 11.4, Gymnasialpädagogische Materialstelle Erlangen, 2009, S.26

  

162.    Salomon F
Ethische Herausforderungen realer Fälle
in: Salomon F (Hrsg): Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2009, 257 – 285
 

  

161.    Haynert H, Salomon F
Kommunikation im Team als Voraussetzung gemeinsam getragener Entscheidungen
in: Salomon F (Hrsg): Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2009, 171 – 180
 

 
160.    Salomon F
Das Menschenbild als Entscheidungshintergrund intensivmedizinischen Handelns
in: Salomon F (Hrsg): Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin, Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2009, 65 – 74

 
159.    Salomon F (Hrsg)
Praxisbuch Ethik in der Intensivmedizin
Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2009

 
158.    Salomon F
Rezension: Ueberschär E, Charbonnier (Hrsg) (2007). Lebensverlängernde Maßnahmenbeenden? Gesetzeslage, Rechtsprechung, Medizinische Praxis, Loccumer Protokolle72/05
Ethik Med 21, 2009, 161 – 163

  

157.    Salomon F
Ethische Aspekte der Entscheidungsfindung
in: Madler C, Jauch K-W, Werdan K, Siegrist J, Pajonk F-G (Hrsg): Akutmedizin – Die ersten 24 Stunden. Das NAW-Buch
Urban & Fischer, München, 4. überarb. Auflage, 2009, 161 – 167

 

2008

 
156.    Salomon F, Salomon M
Information über Entscheidungen zur Therapiebegrenzung und deren Verbindlichkeit
Nervenarzt 79, 2008:720-727

 
155.    Salomon F, Salomon M
Maximaltherapie trotz schlechter Prognose? Kommentar I
Ethik Med 20, 2008, 54-56

  

154.    Loos W Ch, Salomon F
Notfälle aus der Gynäkologie und Geburtshilfe
in: Scholz J, Sefrin P, Böttiger BW, Dörges V, Wenzel V (Hrsg): Notfallmedizin
Thieme, Stuttgart New York, 2. vollständig überarb. Auflage, 2008, 303 –311

 

2007

 
153.    Salomon F, Ziegler A
Moral und Abhängigkeit. Ethische Entscheidungskonflikte im hierarchischen System Krankenhaus
Ethik Med 19, 2007, 174 – 186

 
152.    Salomon F
Seinen Tod verschlafen? Sedierung am Lebensende im Spannungsfeld zwischen Abschiednehmen und Verdrängen
J Neurol Neurochir Psychiatr 8, 2007, 19 - 22

 
151.    Salomon F, Koch K
Rezension: Hack BM: Ethik in der Ergotherapie
Ethik Med 19, 2007, 61 -64

  

150.    Salomon F, Koch K
Rezension: Hack BM: Ethik in der Ergotherapie
ergoscience 2, 2007, 87

 

2006

 
149.    Salomon F
Erfahrungen mit interdisziplinärem, multiprofessionellen Ethikunterricht.
intensiv 14, 2006, 235 – 239

  

148.    Salomon F
Leben erhalten und Sterben ermöglichen. Entscheidungskonflikte in der Intensivmedizin.
Anaesthesist 55, 2006, 64 – 69

 

2005

  

147.    Salomon F
Möglichkeiten und Grenzen der Intensivmedizin
in: Ullrich L, Stolecki D, Grünewald M (Hrsg): Intensivpflege und Anästhesie.
Thieme, Stuttgart New York, 2005, 46 - 60

 
146.    Salomon F
Palliativmedizinische Kompetenz im Rettungsdienst? Der alleingelassene Notarzt.
Notfall Rettungsmed 8, 2005, 542 – 547

 
145.    Salomon F
Ethische Aspekte der Entscheidungsfindung
in: Madler C, Jauch K-W, Werdan K, Siegrist J, Pajonk, F-G (Hrsg): Das NAW-Buch. Akutmedizin der ersten 24 Stunden. Urban & Fischer, München Jena, 3. kompl. überarb. u. erw. Aufl. 2005, 170 - 177

  

144.    Salomon F
Darstellerische Elemente als Zugangsweg zur ethischen Bearbeitung von Fallgeschichten.

in: Arbeitsgruppe "Pflege und Ethik" der Akademie für Ethik in der Medizin e.V. (Hrsg): "Für alle Fälle ...." - Arbeit mit Fallgeschichten in der Pflegeethik. Brigitte Kunz Verlag, Schlütersche Verlagsgesellschaft, Hannover 2005, 189-195   

  

143.    Schulze Kruschke C, Salomon F
Die Bedeutung des Perspektivenwechsels in Fallgeschichten.

in: Arbeitsgruppe "Pflege und Ethik" der Akademie für Ethik in der Medizin e.V. (Hrsg): "Für alle Fälle ...." - Arbeit mit Fallgeschichten in der Pflegeethik. Brigitte Kunz Verlag, Schlütersche Verlagsgesellschaft, Hannover 2005, 168-174 

 
142.    Arbeitsgruppe „Pflege und Ethik“ der Akademie für Ethik in der Medizin e.V. (Hrsg)
“Für alle Fälle . . .“ – Arbeit mit Fallgeschichten in der Pflegeethik.
Brigitte Kunz Verlag, Schlütersche Verlagsgesellschaft, Hannover 2005

 
141.    Salomon F, Schlachter EJ
Palliative Sedierung – Wenn sonst nichts hilft? Gespräch zwischen Arzt und Pflegekraft.
Tagungsunterlagen der 4. LAGO-Tagung Onkologie Land Brandenburg. Onkologie im Zwiespalt zwischen Möglichkeiten und Anforderungen. Potsdam 4.-5.3.05, S.15

  

140.    Salomon F
Sterben im Gesundheitszentrum? Hindernisse bei der Einrichtung einer Palliativstation.
ZPalliativmed 6, 2005, 61 – 63

 

2004

 
139.    Salomon F
Sterbebegleitung in der Intensivmedizin. Vom Umgang mit wahrnehmungsbeeinträchtigten Menschen und deren Angehörigen.
intensiv 12, 2004, 177-180

  

138.    Salomon F
Ethische Aspekte

in. Leuwer M, Schürmeyer TH, Trappe H-J, Zusan O (Hrsg): Checkliste Interdisziplinäre Intensivmedizin. Thieme, Stuttagrt, New York, 2. überarb. Aufl. 2004, 110-113 

 

2003

 
137.    Hempelmann G, Salomon F
Allgemeinanästhesie, Spinalanästhesie und Periduralanästhesie sub partu
in: Künzel W, Wulf K-H: Geburt I, Klinik der Frauenheilkunde und Geburtshilfe Bd 6
Urban & Schwarzenberg, München, Wien, Baltimore, 4. überarb. Aufl., 2003

 
136.    Salomon F
Das Menschenbild als Hintergrund notfallmedizinischer Entscheidungen.
Notfall- und Rettungsmedizin 6, 2003, 242 – 246

  

135.    Salomon F
Wahrheit vermitteln am Krankenbett.
Deutsche Medizinische Wochenschrift 128, 2003, 1307 - 1310

 

2002

 
134.    Salomon F, Balzer K
Wenn das Leben zu Ende geht: Wir dürfen nicht Sklaven des Machbaren sein.
Interview, Pflegezeitschrift 55, 2002, 795 - 796

 
133.    Lindau S, Salomon F
Ethik im ärztlichen Alltag. Konfrontation mit einem realen Fall.
Dtsch. Ärztebl. 99, 2002, B-280 – B-281

  

132.    Salomon F
Ethik-Kommissionen, Ethik-Komitees und andere Möglichkeiten einer Ethikberatung
in: Evgl. Studentengemeinde Gießen (Hrsg): Ethik in der Medizin. Aktuelle Fragen in Forschung und Praxis. Gießener Hochschulgespräche und Hochschulpredigten der ESG II/SS 02. Gießen, 2002, 37 – 49

 

2001

 
131.    Salomon F
Rezension: Rainer Wettreck (1999) Arzt sein – Mensch bleiben.
ains 36, 2001, 336

 
130.    Salomon F
Das Menschenbild als Entscheidungsgrundlage in der Notfallmedizin
Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung IV, 2001, 106 – 108

 
129.    Salomon F
Ethische Entscheidungskonflikte in der Intensivmedizin
Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung IV, 2001, 38 – 40

  

128.    Salomon F
Was tun, wenn wir den Willen des Patienten nicht kennen oder er unserem Rat nicht folgen will? Fallanalysen aus Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin
Anästhesiologie & Intensivmedizin 42, 2001, 367

 

2000

 
127.    Salomon F
Rezension: Rainer Wettreck (1999) „Arzt sein – Mensch bleiben“.
Ethik Med 12, 2000, 277 – 278

 
126.    Salomon F
Patientenverfügung als Möglichkeit der Willensäußerung
Pflegemagazin 1, 2000, Heft 11, S 41

  

125.    Steiger W, Salomon F
Seelsorgerliche Begleitung in der Palliativmedizin

in: Aulbert, E.; Zech, D. (Hrsg): Lehrbuch der Palliativmedizin, Schattauer, Stuttgart New York,1.Nachdruck 2000, Kap. 7.11, 879 – 891

  

124.    Salomon F
„Das Bleibende ist der Wandel“. Das Klinikum Lemgo gestern, heute und morgen.

In: Meier B; Salomon F (Hrsg): Von der Wolffschen Stiftung zum Klinikum Lemgo. Ein Jahrhundert in Berichten, Bildern und Dokumenten, Beiträge zur Geschichte der Diakonie in Lippe Bd 3, S.Rehberg und topp + möller, Lemgo/Detmold 2000, 191-122   

  

123.    Meier B, Salomon F
„Möge es auch in der zweiten Hälfte des begonnenen Jahrhunderts weiter so aufwärts fortschreiten wie bisher“. Das Kreiskrankenhaus Lemgo in Augenzeugenberichten.
 

In: Meier B; Salomon F (Hrsg): Von der Wolffschen Stiftung zum Klinikum Lemgo. Ein Jahrhundert in Berichten, Bildern und Dokumenten, Beiträge zur Geschichte der Diakonie in Lippe Bd 3, S.Rehberg und topp + möller, Lemgo/Detmold 2000, 151 - 190

  

122.    Meier B, Salomon F (Hrsg)
Von der Wolffschen Stiftung zum Klinikum Lemgo. Ein Jahrhundert in Berichten, Bildern und Dokumenten, Beiträge zur Geschichte der Diakonie in Lippe Bd 3
S.Rehberg und topp + möller, Lemgo/Detmold 2000
 

 
121.    Salomon F
Ethische Fragen an die Verhaltenstherapie
in: Margraf J. (Hrsg): Lehrbuch der Verhaltenstherapie Bd 1: Grundlagen -Diagnostik - Verfahren - Rahmenbedingungen, Springer, Berlin, Heidelberg, NewYork, 2. vollständig überarbeitete und erweiterte Aufl., 2000, 183 – 190

 
120.    Wiesemann C, Salomon F
Der „Mo-Perfusor“. Kommunikationsprobleme bei der Entscheidung über die Begrenzung therapeutischer Maßnahmen
Zeitschr f Palliativmedizin 1, Suppl. 1, 2000, S33 - S34

 
119.    Salomon F
Organtransplantation zwischen Faszination und Angst. Ethische und rechtliche Fragen der Transplantationsmedizin
MTA Dialog 1, 2000, 622 – 628

  

118.    Salomon F
Entscheidungskonflikte am Notfallort
ains 35, 2000, 319 – 325

 

1999

 
117.    Salomon F
Ulrich Eibach: Sterbehilfe - Tötung aus Mitleid? Wuppertal 1998
Buchbesprechung in Diakonie 1, 1999, 41 – 42


116.    Salomon F
Ethische Aspekte der notfallmedizinischen Entscheidungsfindung
in: Madler C; Jauch, K-W; Werdan K. (Hrsg): Das NAW-Buch, Urban &Schwarzenberg, München, Wien, Baltimore, 2. Aufl., 1999, 154 – 160

 
115.    Salomon F, Loos W
Notfälle aus der Gynäkologie und Geburtshilfe
in: Hempelmann G; Adams HA, Sefrin P (Hrsg): ains Band 3: Notfallmedizin,Thieme, Stuttgart, 1999, 262 – 271

 
114.    Salomon F
Ethische Aspekte der Intensivmedizin
in: Leuwer, M., Schürmeyer, Trappe, Zusan, O. (Hrsg): Checkliste Interdisziplinäre Intensivmedizin, Thieme, Stuttgart, New York, 1999, 106 – 109

 
113.    Hempelmann G, Salomon F
Anästhesie
in: Koslowski L, Bushe K-A, Junginger Th, Schwemmle, K (Hrsg): Die Chirurgie.
Schattauer, Stuttgart, New York, 4. völlig neubearb. Aufl., 1999, 63 – 81

  

112.    Salomon F
Fortschritte in der Medizin – Konsequenzen für das Menschenbild
Wege zum Menschen 51, 1999, 410 – 422

 

1998

 
111.    Salomon F
Therapiereduktion in der Intensivmedizin
Medizin im Dialog , Sonderausgabe Intensivpflege, November 1998, 29 – 33

 
110.    Arbeitsgruppe Ethik-Charta
Ethik-Charta. Ein Positionspapier (korrespondierend bei der Erstellung mitgewirkt)
Filderstadt, Reutlingen, Ulm 1998

   

109.    Salomon F
Besonderheiten der Anästhesie im Alter
ains 33, 3. Suppl. 1998, S 121 - S 122

 

1997

   

108.    Steiger W, Salomon F
Seelsorgerliche Begleitung in der Palliativmedizin
in: Aulbert, E.; Zech, D. (Hrsg): Lehrbuch der Palliativmedizin, Schattauer, Stuttgart New York, 1997, Kap. 7.11, 879 - 891


107.    Wiedemann K, Salomon F (Hrsg.)
Minisymposium: Anästhesie bei "nicht-narkosefähigen" Patienten
ains 32, 1997, 734 - 753


106.    Wiedemann K, Salomon F
Editorial zu: Anästhesie bei "nicht-narkosefähigen" Patienten
ains 32, 1997, 734 – 736

 

105.    Salomon F
Ethische Konzepte für die Intensivpflege
Tagungsprogramm / Abstracts des 2. Bonner Intensivpflegetages vom 25.10.97,S.23 –25
 

 
104.    Salomon F
Aufarbeitung ethischer Probleme anhand von Fallbeispielen aus der Anästhesiologie
ains 32, 1. Suppl. 1997, S 46

 
103.    Salomon F
Intensivstation als Spannungsfeld zwischen Betroffenen und Therapeuten
intensiv 5, 1997, 39 – 43

  

102.    Salomon F
Ethische Fragen an zukünftige Entwicklungen in Anästhesie und Intensivmedizin
(Zweitabdruck der Publikation Nr. 92), plexus 6, 1997, 10 – 13

 

1996

 
101.    Salomon F
Ethische Fragen an die Verhaltenstherapie
in: Margraf, J. (Hrsg): Lehrbuch der Verhaltenstherapie Bd 1: Grundlagen -Diagnostik - Verfahren - Rahmenbedingungen, Springer, Berlin, Heidelberg, NewYork, 1996, Kap. 8, 129 – 136

 
100.    Salomon F
Leben und Sterben in der Intensivmedizin. Eine Herausforderung an die ärztliche Ethik
W. Pabst, Lengerich, Berlin, Düsseldorf, Riga, Scottsdale AZ, Wien, Zagreb,
2. bearb. Aufl., 1996

  

99.  Hempelmann G, Salomon F
Allgemeinanästhesie, Spinalanästhesie und Periduralanästhesie sub partu
in: Künzel, W, Wulf, K-H: Geburt I, Klinik der Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Urban & Schwarzenberg, München, Wien, Baltimore, 3. überarb.Aufl., 1996, 225 – 245
 

 
98.  Salomon F
Ethische Aspekte intensivmedizinischer Entscheidungen
Medizin im Dialog 4, 1996, 14 – 18

 
97.  Salomon F, Behm Ch, Wiedemann M
Behm'sches T-Stück zur Verminderung der Narkosegasbelastung am Anästhesiearbeitsplatz
ains 31, 1996, 425 – 426

 
96.  Salomon F
Therapieverzicht - Verantwortung des Arztes?
Bericht von einer Arbeitsgruppe bei der Fortbildungsveranstaltung "Ethik im Klinikalltag: Therapieverzicht - ethische, juristische und medizinische Aspekte" am St. Joseph-Krankenhaus Berlin / Tempelhof vom 14.9.96 in der Veranstaltungsdokumentation, Hrsg. von der Akademie für Ethik in der Medizin in Zusammenarbeit mit dem St. Joseph-Krankenhaus, 27 - 31

 
95.  Probst M, Jooß D, Salomon F
Eine neue Technik zur Implantation von Venen-Port-Systemen
Der Chirurg 67, 1996, 563 – 564

 
94.  Salomon F
Organspende als Grenzsituation
Journal für das nephrologische Team 13, 1996, 37 – 40

 
93.  Salomon F
Dem Tod keinen Raum geben? Ärztliches Handeln zwischen Lebenserhaltung und Todesverdrängung
Stimmen der Zeit 214, 1996, 315 - 327

  

92.  Salomon F
Ethische Fragen an zukünftige Entwicklungen in Anästhesie und Intensivmedizin
Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung 3, 1996, 13 - 16

 

1995

 
91.  Salomon F
Nüchternheit vor Narkose und Operationen
in: Bienstein C, Zegelin A (Hrsg): Pflegekalender 96, Ullstein Mosby, Berlin, Wiesbaden, 1995, 80 - 81

 
90.  Salomon F
Hoffnung vermitteln! Auch ein Angebot im Leistungskatalog eines Krankenhauses?
Lemgoer Hefte 4, 1995, 26 - 28

 
89.  Salomon F
Rehabilitation nur für Gesunde? Falldarstellung
Ethik Med 7, 1995, 99 - 10

 
88.  Moog C, Salomon F
Eindrücke und Erfahrungen von Krankenpflegeschülern / -innen auf einer Intensivstation
Die Schwester / Der Pfleger 34, 1995, 348 – 354

  

87.  Salomon F
Den Tod bejahen, um Leben zu können.
Ethische Dimensionen der Organtransplantation
intensiv 3, 1995, 25 - 29

 

1994

 
86.  Salomon F
Organspende - Zwischen Trauer und Zustimmung
in: Evgl. Akademie Baden (Hrsg): Organspende - Aber: Wann ist ein Mensch tot? Herrenalber Protokolle 102, 1994, 22 - 24

 
85.  Salomon F
Wann ist ein Mensch tot?
in: Evgl. Akademie Baden (Hrsg): Organspende - Aber: Wann ist ein Mensch tot? Herrenalber Protokolle 102, Karlsruhe 1994, 9 – 21

 
84.  Salomon F
Den Tod bejahen, um leben zu können. Ethische Dimensionen der Organtransplantation
intensiv 2, 1994, XI - XII

  

83.  Salomon F
Bewußtsein und Bewußtlosigkeit aus anästhesiologischer und intensivmedizinischer Sicht
in: Bienstein C, Fröhlich A (Hrsg). Bewußtlos. Eine Herausforderung für Angehörige, Pflegende und Ärzte, verlag selbstbestimmtes leben, Düsseldorf,1994, 25 - 34


1993

   

82.  Salomon F
Der Mensch ist heute nicht mehr nur Objekt, er kann auch Subjekt der Schöpfung sein.
Predigt zu 1. Mose 1, 26-28

in: Bitsch, AJ (Hrsg): Gottes Wort weitersagen. Predigten, Wort im Bild, Hammersbach 1993, 271 – 279

  

81.  Salomon F
Krankenhaus und Leid - Erfahrungen im Advent

Predigt zu Jes.2, 9-7 

in: Bitsch AJ. (Hrsg): Gottes Wort weitersagen. Predigten, Wort im Bild, Hammersbach 1993, 266 – 271

 
80.  Salomon F
Gottes Wort gibt Halt und Orientierung im Leben (Trauansprache)
Predigt zu Josua 1,9, in: Bitsch A.J. (Hrsg): Gottes Wort weitersagen. Predigten, Wort im Bild, Hammersbach 1993, 262 - 266

 
79.  Salomon F
Ethische Aspekte der Notfallmedizin
Anaesthesist 42 Suppl. 1, 1993, 84

 
78.  Salomon F
Grenzen der Behandlung aus theologischer Sicht
in: Aulbert E. (Hrsg): Bewältigungshilfen für den Krebskranken, Thieme, Stuttgart, New York, 1993, 368 – 374

 
77.  Salomon F
Seelsorgerliche Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung
in: Aulbert E. (Hrsg): Bewältigungshilfen für den Krebskranken, Thieme, Stuttgart, New York, 1993, 155 – 169

 
76.  Hermanns K, Salomon F
Sterben und Tod auf einer operativen Intensivstation aus der Sicht naher Angehöriger - Eine Fragebogenuntersuchung
Anästhesiol. Intensivmed. Notfallmed. Schmerzther. 28, 1993, 75 – 80

  

75.  Salomon F
Grenzen der Medizin. Herausforderung und Bedrohung
Deutsche Krankenpflegezeitschrift 46, 1993, 333 - 337

 

1992

 
74.  Bachmann K-D, Encke A, Grohmann R, Knuth P, Lemburg P, Loew F, Salomon F, Schuster H-P, WeisK-H, Zimmer H
Probleme der Intensivpflege. Situationsanalyse und Lösungsvorschläge.
Stellungnahme des Wissenschaftlichen Beirates der Bundesärztekammer
Dtsch. Ärzteblatt 89, 1992, B-1087 - B-1089

 
73.  Biscoping J, Blatter J, Bock KH, Buhl R, Dudziak R, Emmert, Karliczek G, Klein G, Lenhart FP, Prinzhorn G, Salomon F, Stuttmann R, Wansiek E, Weiß M, Wilken M
Consensus-Papier: Erfahrungsaustausch zwischen klinischen Prüfern und erfahrenen klinischen Anwendern von "Methohexital in der Analgosedierung"
Intensivmedizin im Dialog 1, 1992, 12 – 15

  

72.  Salomon F
Bin ich wirklich tot? Theologische Gedanken zur Organspende
Die Schwester / Der Pfleger 31, 1992, 817 – 822

 

1991


71.  Salomon F
Leben und Sterben in der Intensivmedizin. Eine Herausforderung an die ärztliche Ethik
W.Pabst, Lengerich, 1991

 
70.  Salomon F, Raman K
Intensive care units
Kongreßbandbeilage Jornadas Internacionales Planificación Hospitalaria / International Hospital Planning Convention, Oviedo 24. - 25.10.91

 
69.  Salomon F
Predigt zu Lk 5,1-11
Predigtvorschlag Jahrgang 1991, Nr. 41 der Evgl. Kirche in Hessen und Nassau

  

68.  Salomon F
Psychologische Probleme im Umfeld der Organspende
Problemes psychologiques liés au don d'organes
II. Internationales Symposium für Krankenpflege im Großherzogtum Luxemburg,Luxemburg 31.5.91, Kongreßband 37 - 42 (deutsch), 43 - 48 (französisch)

 

1990

  

67.  Salomon F
Grenzen der Behandlung  - aus theologischer Sicht
in: Windels-Buhr D (Hrsg): Grenzen der Behandlung  - in der Anaesthesie, Intensivmedizin, Dialyse. W.Pabst, Lengerich, 1990, 32 – 36

 
66.  Robert BoschStiftung (Hrsg)
Das Arztbild der Zukunft. Analysen zukünftiger Anforderungen an den Arzt. Konsequenzen für die Ausbildung und Wege zu ihrer Reform. Abschlußbericht des Arbeitskreises Medizinerausbildung der Robert-Bosch-Stiftung - Murrhardter Kreis.
Beiträge zur Gesundheitsökonomie 26, Bleicher, Gerlingen, 2. Aufl. 1990

 
65.  Salomon F
Macht und Ohnmachtserleben am Krankenbett aus der Sicht des Arztes
Anaesthesist 39 Suppl. 1, 1990, 24

 
64.  Salomon F
Predigt für den 7. Sonntag nach Trinitatis: 2.Mose 16, 2 - 3. 11 – 18
Predigtvorschlag Jahrgang 1990, Nr. 45 der Evgl. Kirche in Hessen und Nassau

 
63.  Salomon F
Die ethische Ausbildung als unverzichtbarer Bestandteil eines zukünftigen Arztbildes
Medizin, Mensch und Gesellschaft 15, 1990, 261 – 266

 
62.  Kreinhoff U, Elmadfa I, Salomon F, Weidler B
Untersuchungen zum Antioxidantienstatus nach operativem Streß
Infusionstherapie 17, 1990, 261 – 267

 
61.  Käbisch S, Gemar K, Krumholz W, Salomon F, Pralle H
Lymphozytensubpopulationen bei sepsisgefährdeten Patienten einer operativen Intensivstation
Anaesthesist 39, 1990, 439 – 444

 
60.  Salomon F
Spannungsfeld zwischen Organspende und Organtransplantation. Ethische und psychische Probleme
Med Welt 41, 1990, 201 - 205

  

59.  Salomon F, Körprich R, Biscoping J, Strobel J
Lokalanaesthetika im Kammerwasser bei örtlicher Betäubung am Auge
Klin Mbl Augenheilk 196, 1990, 26 - 29

 

1989

 
58.  Salomon F
Menschlich sterben auf einer Intensivstation?
Management & Krankenhaus 8, 1989, 592 - 594

 
57.  Salomon F
Leben aus dem Tode. Der Spannungsbogen zwischen Organspende und Transplantation
Der Dialysepatient 4/1989, 40 - 42

 
56.  Salomon F
Zusammenarbeit will gelernt sein! Selbstkritik und Kompetenz im Intensivstationsteam fördern
Leitartikel in Ärztliche Praxis 49, Nr. 41, 23.5.89, 1421

 
55.  Salomon F
Die psychologische Betreuung der Patienten auf der Intensivstation
L'encradement psychologique des malades au service de soins intensifs
1. Internationales Symposium im Großherzogtum Luxemburg, Luxemburg 21.4.89,Kongreßband 17 - 23 (deutsch), 24 - 29 (französisch)

 
54.  Elmadfa I, Bornemann U, Kreinhoff U, Salomon F, Weidler B
Ist die Lipidperoxidation im Postaggressionsstoffwechsel erhöht?
Steyrischer Ernährungskongreß, Abstraktband Graz 29. - 31.3.89

 
53.  Robert Bosch Stiftung (Hrsg)
Das Arztbild der Zukunft. Analysen zukünftiger Anforderungen an den Arzt. Konsequenzen für die Ausbildung und Wege zu ihrer Reform. Abschlußbericht des Arbeitskreises Medizinerausbildung der Robert-Bosch-Stiftung - Murrhardter Kreis.
Beiträge zur Gesundheitsökonomie 26, Bleicher, Gerlingen, 1989

  

52.  Körprich R, Salomon F, Strobel J
Die Notwendigkeit von Anaesthesieüberwachungen (stand by) bei Retrobulbäranästhesien in der Augenheilkunde
in: Piepenbrock D, Schäffer J (Hrsg): Anästhesie in der Augenheilkunde.Symposium Hannover. Thieme, Stuttgart, New York, 1989, 116 - 119

 

1988

 
51.  Käbisch S, Gemar K, Salomon F, Krumholz W, Hempelmann G
Changes in the pattern of Lymphocyte Subpopulations in Multiorgan Failure
Poster beim 1 st International Congress on the Immune Consequences of Trauma, Shock and Sepsis, München, März 1988

 
50.  Murrhardter Kreis
Zwölf Thesen zur Reform der ärztlichen Ausbildung. Vorläufige Folgerungen des Murrhardter Kreises, zusammengestellt von Michael Wirsching
Dtsch. Ärzteblatt 85, 1988, B-13  - B-18

 
49.  Salomon F, Seidlmayer-Grimm E, Bode K, Schäfer R
Untersuchungen von Patienten einer operativen Intensivstation nach Langzeitintensivtherapie
Anaesthesist 37, 1988, 721 – 722

 
48.  Boldt J, Salomon F, Krumholz W, Hempelmann G
Einfluß der kontinuierlichen maschinellen Hämofiltration auf die Pharmakokinetik von Antibiotika am Beispiel des Mezlocillins
Anästh Intensivther Notfallmed 23, 1988, 91 – 94

 
47.  Salomon F
Psychologische Führung des Intensivpatienten und seiner Angehörigen
Krankenpflegejournal 26, 1988, 6 - 11

 
46.  Salomon F
Humanes Sterben auf der Intensivstation. Aus der Sicht der Medizin.
4. Internationaler Kongreß für Krankenpflege im Funktionsdienst
Mannheim, 15. - 17.9.88, Kongreßband, 119 - 123

  

45.  Robert Bosch Stiftung, Arbeitskreis Medizinerausbildung, Murrhardter Kreis
Das Arztbild der Zukunft. Analysen zukünftiger Anforderungen an den Arzt. Konsequenzen für die Ausbildung. Wege zu ihrer Reform.

Vorläufiger Abschlußbericht. Stuttgart, September 1988

  

44.  Arbeitskreis Medizinerausbildung der Robert Bosch Stiftung, Murrhardter Kreis
Das Arztbild der Zukunft. Analysen künftiger Anforderungen an den Arzt. Konsequenzen für die Ausbildung und Wege zu ihrer Reform.
 

Informationen zum Abschlußbericht. Stuttgart, Mai 1988

  

43.  Salomon F
Die Einheit Mensch. Ethik und Seelsorge im Bereich von Organtransplantationen
Die Schwester / Der Pfleger 27, 1988, 248 - 250

 

1987

 
42.  Boldt J, Salomon F, Kling D, vBormann B, Hempelmann G
Nifedipin in der Aufwachphase beatmeter Patienten
Intensivmed 24, 1987, 229 – 234

 
41.  Salomon F
Entscheidung in Verantwortung. Eine Orientierungshilfe an den Grenzen intensivmedizinischen Handelns
Anaesthesist 36, 1987, 97 – 101

 
40.  Hempelmann G, Salomon F
Anästhesie
in: Koslowski L, Bushe K-A, Junginger Th, Schwemmle K (Hrsg): Lehrbuch der Chirurgie
Schattauer, Stuttgart, New York, 3.Aufl., 1987, 137 - 156

 
39.  Hempelmann G, Salomon F
Ateminsuffizienz
in: Koslowski L, Bushe K-A, Junginger Th, Schwemmle K (Hrsg): Lehrbuch der Chirurgie
Schattauer, Stuttgart, New York, 3.Aufl., 1987, 64 – 69

 
38.  Hempelmann G, Salomon F
Kreislauf- und Atmungsüberwachung
in: Koslowski L, Bushe K-A, Junginger Th, Schwemmle K (Hrsg): Lehrbuch der Chirurgie
Schattauer, Stuttgart, New York, 3.Aufl., 1987, 59 - 63

 
37.  Salomon F
Verbesserungen der Arbeitsbedingungen auf einer operativen Intensivstation
Die Schwester / Der Pfleger 26, 1987, 671 - 673

 
36.  Salomon F
Psychosoziale Aspekte der Organentnahmen und -transplantationen aus der Sicht des Theologen
Kongreßband des 1. DGF - Symposiums "Tabuthema (?) Organentnahmen", Berlin, 14.11.87

  

35.  Salomon F
Entscheidung in Verantwortung
in: Henschel WF (Hrsg): Anästhesiologie - klinisches Fach auf drei Säulen. Internationales Bremer Anästhesie-Symposium April 1986. W.Zuckschwerdt, München, Bern, Wien, San Francisco 1987

 

1986

 
34.  Salomon F
Bericht vom Anaesthesie-Seminar "Der alte Mensch als Patient in der Anaesthesie und Intensivmedizin", Gießen 16.11.85
in: Wissenschaftliche Informationen, Anästhesie - Wiederbelebung - Intensivbehandlung, Fresenius-Stiftung 15, 1986, 387 - 389

 
33.  Salomon F,  Laubach W, Wirsching M
Bearbeitungsversuche von Konflikten im Team einer operativen Intensivstation
in: Rosemeier HP, Mahr E (Hrsg): Abstractband des VI. Kongresses der Gesellschaft für Medizinische Psychologie, Berlin, 1986

 
32.  Salomon F, Körprich R, Bitterich A
Zentralvenöse Lokalanaesthetikakonzentrationen nach örtlicher Betäubung zur Kataraktchirurgie
Anaesthesist 35, 1986, 138

 
31.  Salomon F, Körprich R, Biscoping J, Bitterich A, Hempelmann G
Plasmaspiegel von Lokalanaesthetika nach örtlicher Betäubung am Auge
Fortschr Ophthalmol 83, 1986, 335 – 337

 
30.  Salomon F
Indikationen und Grenzen der intensivmedizinischen Versorgung des alten Menschen
in: Hempelmann G, Salomon F (Hrsg): Der alte Mensch als Patient in der Anästhesie und Intensivmedizin. Bibliomed, Melsungen, 1986, 111 -124

 
29.  Hempelmann G, Salomon F (Hrsg)
Der alte Mensch als Patient in der Anaesthesie und Intensivmedizin
Bibliomed, Melsungen, 1986

  

28.  Salomon F
Indikationen und Grenzen der intensivmedizinischen Versorgung des alten Menschen
Die Schwester / Der Pfleger 25, 1986, 788 - 791

 

1985

 
27.  Salomon F, Laubach W, Hehrlein FW, Hempelmann G
Das Selbstbild und das Idealselbstbild von Schwestern und Pflegern einer operativen Intensivstation als Hinweis auf spezifische Arbeitsprobleme in der Intensivmedizin
Anaesthesist 34 Suppl., 1985, ZAK Graz, 267

  

26.  Salomon F, Biscoping J, Hempelmann G
Säure-Basen-Befunde im Liquor cerebrospinalis bei prämedizierten Patienten
Anästh Intensivther Notfallmed 20, 1985, 266 – 268

 
25.  Salomon F
Beatmung: Ja oder Nein? Ethische Überlegungen zu Grenzfragen der Intensivmedizin
Anästh Intensivther Notfallmed 20, 1985, 143 - 146

  

24.  Salomon F
Die Spannung zwischen Technik und menschlicher Zuwendung in der Intensivmedizin
Dtsch Krankenpflegezeitschr 38, 1985, 372 - 376

 

1984

 
23.  Salomon F
Smith GB: Ophthalmic Anaesthesia.
EdwardArnold, London, 1983
Buchbesprechung in Anaesthesist 33, 1984, 342

 
22.  Salomon F
Helpap B, Gullotta F, Schulte am Esch J: Maligne Hyperthermie. INA Bd 42.Thieme, Stuttgart, New York, 1983
Buchbesprechung in Anaesthesist 33, 1984, 257

 
21.  Biscoping J, Müller U, Salomon F, Hempelmann G
Spinalanästhesie mit Morphinzusatz zur langfristigen postoperativen Analgesie
Z Orthop 122, 1984, 600 – 601

 
20.  Biscoping J, Salomon F, Hempelmann G
Plasmaspiegel nach lumbaler Periduralanaesthesie mit Bupivacain 0,75%
Regional-Anaesthesie 7, 1984, 48 – 50

 
19.  Salomon F
Der Umgang des Notarztes mit den Angehörigen nach erfolgloser Reanimation
in: Schara J (Hrsg): Deutscher Anaesthesiekongreß 1982, Freie Vorträge,Anaesthesiologie und Intensivmedizin Bd. 161. Springer, Berlin, Heidelberg, New York, Tokyo, 1984, 384 - 389

  

18.  Salomon F
Intensivmedizin und Menschlichkeit - zwei Gegensätze?
Die Schwester / Der Pfleger 23, 1984, 678 - 681

 

1983

 
17.  Biscoping J, Ahlbrecht R, Salomon F, Hempelmann G
pH und Pufferkapazität des Liquors nach Spinalanaesthesie
Regional-Anaesthesie 6, 1983, 76 – 79

 
16.  Salomon F, Quellhorst E
Therapeutische Erfahrungen mit Meproscillarin und Verträglichkeit bei eingeschränkter Nierenleistung
Therapiewoche 33, 1983, 4472 – 4480

 
15.  Salomon F, Vogelsberger W, Laubach W, Wirsching M
Analyse der Arbeitssituation des Pflegepersonals einer operativen Intensivstation als Grundlage zu einer besseren Patientenversorgung
Anaethesist 23, Suppl., 1983, ZAK Zürich, 270 - 271

 
14.  Salomon F
Die Bedeutung von Ethik für die Intensivmedizin
Anaesthesist 32 Suppl., 1983, ZAK Zürich, 269 - 270

 
13.  Salomon F, Hempelmann G
Anästhesie bei Nierenexplantation
Intensivmed Prax 6, 1983, 61 – 65

 
12.  Salomon F, Quellhorst E
Therapeutische Erfahrungen mit Meproscillarin und Verträglichkeit beieingeschränkter Nierenleistung
in: Rietbrock N, Schlepper M (Hrsg): Alternative Glykosidtherapie bei Herzinsuffizienz. Perimed, Erlangen, 1983, 77 - 85

 
11.  Salomon F
Anaesthesie bei Myopathien
in: Hempelmann G, Salomon F (Hrsg): Anaesthesie bei neurologischen und neuromuskulären Erkrankungen.
Bibliomed, Melsungen, 1983, 39 - 51

  

10.  Hempelmann G, Salomon F (Hrsg)
Anaesthesie bei neurologischen und neuromuskulären Erkrankungen
Bibliomed, Melsungen, 1983

 

1982

 
9.     Salomon F, Breidert M
Johannes 21, 15 - 19 (Misericordias Domini)
in: Ackermann R, Braselmann W, Meißner W, Möller C, Scholl H (Hrsg): Neukirchener Predigthilfe 5.1
Neukirchener Verlag, Neukirchen-Vluyn, 1982, 59 - 69

 
8.     Salomon F, Hempelmann G
Präklinische Therapie zur Prophylaxe der Schocklunge
in: Schildberg FW, de Pay AW (Hrsg): Atemstörungen im Rettungsdienst -Interdisziplinäre Aspekte. Perimed-Verlag, Erlangen, 1982, 188 – 198

  

7.     Salomon F
Der Umgang des Notarztes mit den Angehörigen nach erfolgloser Reanimation
Anaesthesist 31, 1982, 523

 

1981

 
6.     Salomon F, Quellhorst E
Meproscillarin zur Therapie der Herzinsuffizienz bei gleichzeitig eingeschränkter Nierenfunktion. Plasmakonzentrationen bei Langzeittherapie
Therapiewoche 31, 1981, 5789 – 5793

 
5.     Salomon F
Die Hinführung des chronisch Nierenkranken in das Programm der Dialysebehandlung
Die Schwester / Der Pfleger 20, 1981, 912 - 915

 
4.     Salomon F, Leuwer M
Maligne Hyperthermie. Ein Syndrom, das man kennen sollte
Wehrmed Mschr 25, 1981, 428 - 441

 
3.     Leuwer M, Salomon F
Spinalanaesthesie mit Bupivacain 0,5% isobar und Mepivacain 4% hyperbar in einer 1:1-Mischung
Wehrmed Mschr 25, 1981, 396 - 400

  

2.     Salomon F
Kultur im Krankenhaus. Erfahrungen, Anregungen, Empfehlungen
Dtsch Ärztebl 78, 1981, 1214 - 1220

 

  1980

  

1.     Wesselhoeft H, Salomon F, Grimm T
Spektrum der supravalvulären Aortenstenose: Untersuchungsergebnisse bei 150 Patienten mit Williams-Beuren-Syndrom und der isolierten Form der supravalvulären Aortenstenose
Z Kardiol 69, 1980, 131-140

 

 

Säule der Menschheit (Vigeland-Park Oslo)